Hairdesign Hannover
extensions and more

Wie pflege ich meine Extensions...


Pflegeprodukte

Verwende bitte Pflegeprodukte, die für trockene, splissige, brüchige Haare sind. Gerne die Produkte, die Du bei mir kaufen kannst. Keinesfalls sollte in den Produkten ein hoher Anteil Alkohol, Fruchtsäure, Öl oder Schwefel sein. Diese Inhaltsstoffe können die Haare und die Verbindungen angreifen. Achte bitte auch darauf, dass der PH-Wert Deiner Pflegeprodukte nicht <7 ist, auch das kann die Extensions verändern und kann Deine Kopfhaut und Haare angreifen. 

Mit milden, ölfreien, Feuchtigkeitsshampoo´s kannst Du nichts falsch machen. 


Haarwäsche

Vor dem Waschen, kämm Deine Haare bitte mit Deiner Extensions–Bürste, von unten nach oben durch. Wasch Dein Haar bitte mit besonderer Sorgfalt und nie kopfüber, um Dein Eigenhaar und die Verbindungsstellen nicht unnötig zu belasten. Das Shampoo trägst Du am Oberkopf auf und massierst es vorsichtig bis in die Spitzen ein. Nach jeder Haarwäsche solltest Du eine Spülung/Kur verwenden. Achte bitte darauf, dass Du Pflegeprodukte wie Spülung, Kur, Öl nur in die Längen gibst. Bitte achte darauf, dass die Verbindungsstellen beim Einwirken der Produkte ausgespart werden. Die Haare beim Waschen nur von der Stirn zum Nacken „streichen“, bitte niemals rubbeln. Spül Deine Haare nach jeder Anwendung gründlich aus.

Trocknen der Haare

Drück das Haar vorsichtig aus, ohne es zu rubbeln. Die feuchten Strähnen mit den Fingern sortieren, danach  kannst Du wie gewohnt Deine Haare föhnen, eindrehen usw. (achte bitte darauf, dass Dein Föhn nicht zu heiß eingestellt ist und verwende immer einen hohen Hitzeschutz).  Wenn Du Deine Haare „lufttrocken“ lassen möchtest, föhn bitte Deine Verbindungsstellen trocken. Kämm oder bürste Dein Haar bitte nie im völlig nassen Zustand, Haare neigen im nassen Zustand dazu zu reissen.


Kämmen und Bürsten

Sortier nach dem Aufstehen sorgfältig Deine Haare und die Verbindungsstellen. Fahre dafür mit den Fingern vom Ansatz bis zu den Spitzen durch die Haare. Danach kämm Dein Haar mit Deiner Extensions-Bürste von den Haarspitzen nach oben zum Ansatz, das heißt erst die Spitzen, dann den Mittelteil und zu letzt den Ansatz. Wichtig: Halte bitte immer mit der anderen Hand die Haare fest, damit keine große Belastung für die Eigenhaarwurzeln durch den Zug entsteht. Bitte bürste Deine Haare täglich mindestens zwei Mal, bei größerer Beanspruchung entsprechend öfter. 

Schlafen

Bitte geh nicht mit nassen Haaren zu Bett, denn dauerhafte Nässe kann die Verbindungsstellen aufweichen. Um Verfilzungen zu vermeiden, binde/flechte Dein Haar bitte vorm zu Bett gehen zusammen.

Blondieren, Färben, Tönen 

Lass das bitte nur von einem Extensions–Experten durchgeführt, um sicher zu gehen, dass die Strähnen und Verbindungsstellen durch die chemischen Prozesse nicht beeinträchtigt werden.

Freizeit

Grundsätzlich ist man mit Extensions im Alltag und in allen Aktivitäten nicht eingeschränkt. Bei Sauna-Solarienbesuchen, Chlor- und Meerwasser kann das Haar geschädigt werden. Deshalb solltest Du auf Deine Haare vorher eine spezielle Crema oder ein Fluid geben und sie zu einem Zopf flechten oder zu einem Dutt. Zuhause wasch Deine Haare bitte danach gründlich aus und benutz anschließend eine Kur.

Grundsätzlich gilt: Deine Haare sind nur so schön, wie Du sie pflegst!